Menu Sluiten

Informationen ABC

Zwei Tage lang können Sie die wunderschönen und historischen Routen der „Freedom Tour“ radeln. Die Fahrradtour, bei der sportlicher Genuss das Wichtigste ist, findet am Wochenende vom 7. und 8. September 2019 statt. Neben schönen Routen, jeden Tag in eine andere Richtung, besuchen Sie täglich auch mehrere „Superstops“: Hierbei handelt es sich um besondere, historische Standorte aus dem Zweiten Weltkrieg, an denen Sie interessante Informationen erhalten. Wir versprechen Ihnen, dass die „Freedom Tour“ eine großartige Veranstaltung wird, also melden Sie sich schnell an!

In het ABC hieronder worden de belangrijkste praktische vragen voor deelnemers beantwoord. Staat de juiste informatie er niet bij, neem dan contact met ons op per e-mail: info@freedom-tour.nl.

DATUM
Die Freedom Tour findet am 7. und 8. September 2019 statt. Von 9.00 – 11.00 Uhr können Sie starten. Das Ziel ist bis 17.00 Uhr geöffnet.

START
Der Start der „Freedom Tour“ befindet sich im Zentrum von Nimwegen, beim Informationszentrum über den Zweiten Weltkrieg (WOII). Die Adresse ist Ridderstraat 23, 6511TM Nimwegen.

ZIEL
Das Ziel ist im Zentrum von Nimwegen, beim Informationszentrum über den Zweiten Weltkrieg (WOII), Ridderstraat 27.

SUPERSTOPS
Während der „Freedom Tour“, kommen Sie an mehreren „Superstops“ vorbei. Das sind besondere, historische Standorte, an denen im Zweiten Weltkrieg und während der Befreiung denkwürdige Ereignisse stattgefunden haben. An diesen Orten erzählen wir Ihnen live etwas darüber, aber Sie können die Informationen auch auf unserer App lesen. Bei den größeren „Superstops“ kann man natürlich auch ein Kaffee trinken und auf die Toilette gehen.

KOSTEN
Teilnehmer, die sich früh anmelden zahlen nur €7,50. Sind Sie der Frühaufsteher? Weitere Preise finden Sie auf unserer Anmeldungssite. Bij de Anmeldungssite.

ANMELDUNG
Sie können sich auf eine gesicherten Website anmelden. Klicken Sie hier um sich anzumelden.

ANMELDEBESTÄTIGUNG
Nachdem Sie sich angemeldet haben, bekommen Sie von uns eine E-Mail mit der Anmeldebestätigung. Am Dienstag, den 3. September 2019, bekommen Sie auch eine E-Mail mit allen benötigten Informationen und der Startnummer. Am Tag der „Freedom Tour“ erhalten Sie bei der Anmeldung mit dieser Nummer Ihr Startpacket.

ANMELDUNG
Teilnehmer können zwei Distanzen wählen: kurz (±30 Km) und lang (±45 Km). Auf Sicherheitsgründen können maximal 1500 Personen teilnehmen.
Je früher Sie sich anmelden, desto preiswerter ist die Teilnahme. Für Enkelkinder ist die Teilnahme gratis, wenn sie sich zusammen mit ihren Großeltern anmelden (pro Großelternteil ein Enkelkind gratis). Selbstverständlich bekommen beide eine Medaille nachdem sie das Ziel erreicht haben!

MAXIMALE ANZAHL TEILNEHMER
Es können maximal 1500 Personen an der „Freedom Tour“ teilnehmen.

FAHRRADFAHREN
Alle sind herzlich willkommen bei der „Freedom Tour“ mitzumachen, auch Handbiker, E-biker oder tricycles. Bitte nehmen Sie darauf Rücksicht, wenn Sie an der „Freedom Tour“ teilnehmen.

FAHRRADABSTELLPLATZ
In der Nähe vom Start/Ziel können Sie Ihr Fahrrad abstellen auf dem dafür vorgesehenen Fahrradabstellplatz.

MEDAILLEN
Nach einer erfolgreich beendeten „Freedom Tour“ bekommen Sie eine Medaille.

OVERNACHTEN
Omdat de deelnemers uit het hele land komen en sommigen zelfs uit Duitsland, hebben wij een aantal regionale overnachtingsmogelijkheden geselecteerd:

Camping de Groote Flierenberg
Zevenheuvelenweg 57
Berg & Dal
info@campingdegrooteflierenberg.nl

Hotel Bungalowpark de Zeven Heuvelen
Cranenburgsestraat 23b
6561 AM Groesbeek
Telefoon: 024 – 397 58 41
info@dezevenheuvelen.nl

PARKEN
Vor allem am Wochenende gibt es leider nicht so viele Parkplätze für unsere Teilnehmer. Deswegen empfehlen wir Ihnen, Ihr Auto außerhalb des Zentrums zu parken. Zum Beispiel bei der „Ovatonde“, nördlich von Nimwegen (N325).

SOCIAL MEDIA
De Freedom Tour gaat met haar tijd mee en is actief op de social media.

FAHRRAD KAPUTT?
Haben Sie unterwegs Probleme mit dem Fahrrad? Keine Sorge! Rufen Sie FietsNED an und schon macht sich jemand auf den Weg, um Ihr Fahrrad zu reparieren.

SICHERHEIT
Während der „Freedom Tour“ müssen die Teilnehmer sich an die Verkehrsregeln halten. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko und Ihre Gesundheit muss gut sein. Falls Sie hieran zweifeln, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Außerdem sollte Ihr Fahrrad natürlich gut funktionieren. Am Start und am Ziel gibt es Erste Hilfe.

KONTAKT
Falls Sie uns erreichen möchten, finden Sie hier unsere Kontaktinformationen.

BEDINGUNGEN
Die Teilnahmebedingungen finden Sie hier.